Ich bin Frank und dieser Hobby-Blog dreht sich rund um das Thema Terrassenpflanzen und Balkonpflanzen..

Richtig Kübelpflanzen überwintern lassen

Frank . Allgemein 942

Kübelpflanzen überwintern!

In den kälteren Monaten ist es unverzichtbar, Vorkehrungen zu treffen, um seine Kübelpflanzen vor Frost schützen zu können. Wie diese aussehen können, erfahren Sie hier.

Pflanzen, die keinen Frost aushalten, sollten geschützt überwintern. Leider können nicht alle Pflanzenarten schadlos durch den Winter gebracht werden, was bedeutet, dass Sie an Ihren empfindlicheren Gewächsen maximal eine Saison lang Freude haben.

Balkonpflanzen überwintern – Die richtige Vorbereitung

Es gibt diverse Schritte, die Sie als Pflanzenliebhaber unternehmen können, um Kübelpflanzen überwintern zu lassen. Eine der Frühmaßnahmen für das schadlose Überwintern von Terrassenpflanzen und Balkonpflanzen ist, das Gießen bereits vor dem ersten Frost zu reduzieren, um spätere Staunässe durch zu stark befeuchtete Wurzelballen zu vermeiden. Besonders empfindliche Pflanzen, die drinnen überwintern sollen, sollten bereits vor dem ersten Frost in ihr Winterquartier umgesiedelt werden. Vorher sollten die Pflanzen in jedem Fall genauestens auf Schädlinge, Erkrankungen und Pilzbefall untersucht werden. Werden betroffene Pflanzen nicht entfernt oder behandelt, breiten sich besonders Schädlinge bei Balkonpflanzen im Winter leicht auf den gesamten Bestand aus, da die Pflanzen üblicherweise dichter als sonst beieinander stehen. Auch abgestorbene, welke Pflanzenteile sollten gestutzt werden, denn diese belasten zusätzlich, wenn die Balkonpflanzen überwintern. Zudem ist der Beginn der Überwinterung ein passender Zeitpunkt, um einige Pflanzen zurückzuschneiden. Das alles gehört zu einer richtigen Vorbereitung, wenn Sie Kübelpflanzen überwintern wollen.

Kübelpflanzen winterfest machen – Tipps für eine erfolgreiche Überwinterung

Auch das Überwinterungsquartier für Balkonpflanzen im Winter sollte sorgfältig ausgewählt sein. Idealerweise ist es hell mit einer konstanten Temperatur, welche zwischen 5 Grad und 10 Grad Celsius liegt. Auch genügend Frischluft ist wichtig. Pflanzenarten, welche im Winter ihre Blätter abwerfen, können allerdings auch bei schlechten Lichtverhältnissen überleben, da sie ohne Blätter auch kein Sonnenlicht zwecks Fotosynthese benötigen. Sie können auch draußen Ihre Balkonpflanzen winterfest machen, indem Sie Stroh- oder Kokosmatten um die Wurzelballen wickeln und die Pflanzen windgeschützt an einer Wand oder ähnlichem aufstellen – das Überwinterungsquartier muss nicht zwangsläufig ein geschlossener Raum sein. Nur sollten Sie dringend darauf achten, dass keine pralle Sonne auf den Stellplatz scheint. Kübelpflanzen und ähnliche Pflanzen können auch in unbeheizten Kellern oder Treppenhäusern geschützt gelagert werden. Die meisten Balkonpflanzen überwintern am besten bis zum Mai oder länger und werden danach schonend an ihren ursprünglichen Standort zurückgeführt, wobei kein abrupter Temperaturwechsel stattfinden sollte. In jedem Fall sollten Sie sicherstellen, dass kein Frost mehr zu erwarten ist.

Google+

 

Twitter