Ich bin Frank und dieser Hobby-Blog dreht sich rund um das Thema Terrassenpflanzen und Balkonpflanzen..

Die Besenheide als kultivierte Terrassenpflanze

Frank . Pflanzen 2090

Besenheide (Calluna vulgaris)

Die Besenheide prägt als immergrüner Zwergstrauch das Landschaftsbild der Heidelandschaften in Brandendburg, Sachsen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen und ist bei Gartenfreunden als anspruchslose Garten- und Terrassenpflanze beliebt.

Das allgemein auch als Heidekraut bekannte Besenkraut ist die einzige Pflanzenart der Gattung Calluna. Die deshalb als monotypische Pflanze bezeichnete Besenheide gehört zur Familie der Heidekrautgewächse und prägt als immergrüner Zwergstrauch ganzjährig das Aussehen der Heidelandschaft. Die bekannteste Heidelandschaft ist die Lüneburger Heide, wo neben der Besenheide auch zahlreiche andere Krautpflanzen sowie typische Heidegewächse wie Wacholder und Zirbelkiefern wachsen.

Wilde Besenheide: Vorkommen und Merkmale

Der als Heide bezeichnete Landschaftstyp umfasst weitgehend nährstoffarme Gebiete mit kalkarmen, sandigen Böden. Deshalb gehört die Besenheide (Calluna vulgaris) zu den robusten und anspruchslosen Pflanzen, die in den Auwäldern, Heiden und Trockenrasenflächen Europas wachsen. Das blühende Heidekraut verwandelt alljährlich von Sommer bis Herbst die weitläufige, baumlose Heidelandschaft in einen pinkfarbenen Blütenteppich. Für die Imkerei ist die Besenheide eine wahre Goldgrube und als Bienenweide unverzichtbar. Deshalb sind auch die meisten Bienenvölker in Deutschland rund um die Heidelandschaften anzutreffen. Aus jeder einzelnen Blüte gewinnen die Bienen hochwertigen Nektar mit durchschnittlich 0,12 Gramm Zucker täglich. Aus den Blüten der wilden Besenheide (Calluna vulgaris) gewonnener Heidehonig zeichnet sich durch eine besonders cremige Konsistenz aus.

Calluna-Heidegewächse als Terrassenpflanzen im eigenen Garten

Die kultivierte Besenheide wird auch als Calluna-Heide oder Sommer-Heide bezeichnet. Die inzwischen etwa 10.000 Sorten umfassenden Calluna-Heidegewächse sind beliebte Terrassenpflanzen und Lückenfüller für Steingärten. Die Besenheide stellt ein dankbares Ziergewächs für Hobbygärtner und Anfänger dar und erfordert kaum Pflege. Die Besenheide entwickelt an dünnen, holzigen Zweigen kleine, schmale, ledrige Rollblättchen, die an Nadeln erinnern. Der Blütenstand ist hoch, dicht und traubenförmig. Die Blüten verströmen einen angenehmen, intensiven Duft, der zahlreiche Insekten und vor allem Bienen anlockt, die für die notwendige Bestäubung der schmucken Terrassenpflanzen sorgen. Bei einigen Sorten bleiben nach der Herbstblüte die Blütenknospen zum Großteil erhalten, was im Winter für zauberhafte Farbtupfer innerhalb der Terrassenpflanzen sorgt. Die Besenheide sieht aus, als würde sie auch im Schnee blühen. Für Wildpflanzengärten ist die Besenheide als Bepflanzung ideal. Außerdem eignet sie sich für die Begrünung und die Verfestigung sandiger Böschungen.

Als Terrassenpflanzen dienen die Calluna-Gewächse als optisch anspruchsvolle Begrenzung. Die kultivierten Sorten der Calluna-Heide weisen eine Vielzahl an unterschiedlichen Blühzeiten und Blütenfarben auf. Die Farben der aromatisch duftenden Blüten reicht von weiß über kupferfarben bis karminrot. Calluna-Heidepflanzen sind im Handel als mehrjährige Jungsträucher zu erwerben. Die Pflanze wächst sehr langsam und weist charakteristische Lebenszyklen auf. Als Jungpflanze wird die Besenheide nicht höher als 15 Zentimeter. Erst mit etwa vier Jahren ist die Besenheide blühreif. In der Aufbauphase wächst die Pflanze dichter und entwickelt immer üppigere Blüten. Ab einem Alter von etwa acht Jahren beginnt die Calluna-Heide zu verholzen, wird lichter und es bildet sich die typische aufgelockerte Ringform. Der Calluna-Zwergstrauch erreicht bei freiem Wachstum eine maximale Höhe von einem Meter und wird bis zu 40 Jahre alt. Als Terrassenpflanzen werden Wuchshöhen von etwa 50 Zentimeter bevorzugt.

Bekannte Terrassenpflanzen-Sorten der Calluna-Besenheide:

- Beoley Crimson (karminrote Blüten)
- Boskoop (zartlila Blüten)
- Cuprea (kupferfarbene Blüten)
- Firefly (dunkellila Blüten)
- Long White (weiße Blüten)

Google+

 

Twitter